Hilfsnavigation



Blick über den Dorfteich auf das Gemeindehaus
Spielplatz Hohenhorner Weg
Blick auf den Dorfteich in Fahrendorf
Blick auf das Gerätehaus der FFW-K-F und das Gemeindehaus
Brücke am Dorfteich
Sie befinden sich hier:  Startseite Kröppelshagen-Fahrendorf

Quicknavigation

Inhalt

Eine lange Tradition - Seniorenarbeit in unserer Gemeinde 

 

Im Oktober 1974 beschloss die Gemeinde Kröppelshagen-Fahrendorf auf vielfachen Wunsch, einen Seniorenkreis einzurichten. 

Unter der Leitung von Wilhelm Paul traf sich dieser Kreis mit dem damaligen Namen „Gol-denes Alter“ einmal im Monat zum Kaffeetrinken, Kartenspielen und Klönen. Unterstützt wurde Wilhelm Paul von Traute Bott, Anne Meins, Helga Lemm und Inge Schröder. 

Jeder brachte damals seine eigene Kaffeetasse mit und auch der Kuchen wurde von den Teilnehmern selbst gebacken. Der Seniorenkreis hatte ungefähr 25 Mitglieder. Es wurden auch schon damals wunderschöne Ausflüge gemacht. 

Nach ungefähr 15 Jahren übernahm Walter Ruhbaum die Leitung des Seniorenkreises und führte sie in bewährter Tradition mit denselben Helferinnen und seiner Frau Renate bis zum Winter 1999 fort. 

Mit der Weihnachtsfeier 1999 übernahm Karin Heidelmann mit einem komplett neuen Team die Leitung des Seniorenkreises und hat sie bis zum heutigen Tage inne, unterstützt wird sie seit 2 Jahren von Karin Reinhold. 

Inzwischen ist der Seniorenkreis auf über 50 Seniorinnen und Senioren angewachsen und bei den sehr beliebten Weihnachtsfeiern sind es fast 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Man trifft sich weiterhin einmal im Monat zum Kaffeetrinken im Gemeindehaus, unternimmt Tagesausflüge oder Theaterbesuche. Auch gemeinsame Reisen von 3 – 4 Tagen stehen auf dem Programm. So waren die Senioren bereits an der Mosel, im Erzgebirge, im Harz, auf Rügen, im Elbsandsteingebirge und in Kopenhagen. 

 

Karin Heidelman

 

Kontakt:

Karin Heidelmann 04104/2248

Karin Reinhold 04104/2508

 

 

Termine sind unter Veranstaltungen gepflegt >>>