Hilfsnavigation

Sie befinden sich hier:  Startseite > Notfallhilfe > ärztlicher Notfalldienst

Quicknavigation

Inhalt

Ärztlicher Notfalldienst

Notfallnummer:

116 117

 

 

Wenn Sie dringend einen Arzt brauchen und nicht bis zur nächsten Sprechstunde warten können, findet die ärztliche Notfallversorgung in den Notfallpraxen den sog. "Anlaufpraxen" der Krankenhäuser in Reinbek (St.-Adolf-Stift)sowie in Geesthacht (Johanniter-Krankenhaus) statt.

Für Patienten, die die Notfallpraxen nicht direkt aufsuchen können, besteht ein zentraler Fahrdienst, der ebenfalls unter der o.g. Notfallnummer zu erreichen ist.
 
Bei akut lebensbedrohlichen Erkrankungen gilt weiterhin der Zentrale Notruf 112, durch den schnellstens ein Notarzt mit Rettungswagen gerufen werden kann. 

Notfallsprechstunden

In den o.g. Anlaufpraxen gewähren die dort niedergelassenen Ärzte innerhalb der folgenden Zeiten die medizinische Versorgung:

Montag, Dienstag, Donnerstag 18.00 Uhr bis 8.00 Uhr
Mittwoch und Freitag 13.00 Uhr bis 8.00 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertag ganztägig

Außerhalb dieser Sprechzeiten sind die Krankenhausärzte direkt zuständig.

Zahnärztlicher Notfalldienst

Der Wochenend - Notdienst beginnt freitags um 18 Uhr und endet montags um 8 Uhr.

Feste Sprechzeiten sind samstags und sonntags von 10 bis 12 Uhr.

Den aktuellen Notdienstkalender finden Sie im Internet unter www.kzv-rz.de.

Gift-Informationszentrale

Für die Bundesländer Hamburg, Schleswig-Holstein und Niedersachsen gibt es eine zentrale Rufnummer:

 

0551/ 19240