Hilfsnavigation

Sie befinden sich hier:  Startseite > Politik > Amtsarchiv

Quicknavigation

Inhalt

Das Amtsarchiv

Haben Sie Fragen zur Geschichte ihres Ortes, des Amtes oder Ihrer Vorfahren? Dann besuchen Sie gerne das Amtsarchiv Hohe Elbgeest.

Die Grundlage des öffentlichen Archivwesens ist § 15 des Landesarchivgesetzes, das im Jahre 1992 verabschiedet wurde und die Archivierung zu einer der Pflichtaufgaben der Kommunen erklärt. Zur Aufgabenerfüllung wurde das Amt Hohe Elbgeest Mitglied der Archivgemeinschaft der Städte Schwarzenbek, Geesthacht (Mitgliedschaft ruht zurzeit) und Lauenburg/Elbe sowie der Gemeinde Wentorf bei Hamburg. Das 1994 eingerichtete Amtsarchiv Hohe Elbgeest befindet sich seit 2017 im neuen Amtsgebäude Falkenring 1 (am Haupteingang und der Apotheke vorbei links um die Ecke).

Das Amtsarchiv steht allen Interessierten für Forschungen zu wissenschaftlichen, heimatkundlichen und genealogischen Zwecken offen. Die Benutzung erfolgt nach einer vorherigen Beratung durch die Amtsarchivarin Dr. Anke Mührenberg. Da sie jeden Tag ein anderes Archiv der Archivgemeinschaft betreut, ist das Amtsarchiv Hohe Elbgeest nur donnerstags in der Zeit zwischen 10 und 12 Uhr für die Öffentlichkeit zugänglich. Eine Anmeldung vorab mit dem Grund des Forschungsvorhabens ist empfehlenswert, um Wartezeiten zu vermeiden. Termine außerhalb der Öffnungszeit sind nach vorheriger Absprache ebenfalls möglich.

Erreichbar ist das Amtsarchiv telefonisch donnerstags zwischen 9 und 15 Uhr unter 04104 990-143. Bei schriftlichen Anfragen oder Anfragen außerhalb dieser Zeit nutzen Sie bitte die E-Mailadresse: anke.muehrenberg@schwarzenbek.de oder den postalischen Weg.

Die Aufgaben des Amtsarchivs:

- Beratung des Amtes in Archivfragen und Schriftgutverwaltung

- Bewertung und Übernahme von analogen und digitalen Unterlagen

- dauerhafte Aufbewahrung und Erhaltung von Archivgut (Langzeitarchivierung/Digitalisierung)

- Säuberung, Ordnung und Verzeichnung von Archivgut

- Bereitstellung des Archivguts für die Öffentlichkeit

- Bearbeitung von internen und externen Anfragen

- Auswertung des Archivguts in Form von Publikationen, Vorträgen und Ausstellungen

- Erforschung der Ortsgeschichte

- Historische Bildungsarbeit (Kooperation mit Schulen, Vereinen u.a.)

Bestände

Im Amtsarchiv befindet sich die Verwaltungsüberlieferung des Amtes Hohe Elbgeest sowie des ehemaligen Amtes Geesthacht-Land und der amtsangehörigen Gemeinden Börnsen, Dassendorf, Escheburg, Kröppelshagen-Fahrendorf, Hohenhorn, Hamwarde, Wiershop, Wohltorf und Worth.

Das Gemeindearchiv Aumühle befindet sich vor Ort im dortigen Bismarckturm.

Dazu gibt es im Amtsarchiv die sogenannten Sammlungsbestände wie zum Beispiel Pläne, Fotos, Kalender, Nachlässe, Ortszeitschriften und eine umfangreiche Handbibliothek mit Literatur zur Geschichte der amtsangehörigen Gemeinden sowie des gesamten Kreises Herzogtum Lauenburg.

Folgende Personenstandsunterlagen der ehemaligen Standesämter Aumühle-Friedrichsruh, Hamwarde und Hohenhorn sowie Geesthacht-Land befinden sich im Amtsarchiv:

• Sterbeurkunden älter als 30 Jahre

• Heiratsurkunden älter als 80 Jahre

• Geburtsurkunden älter als 110 Jahre

Für Einträge vor 1876 wenden Sie sich bitte an das Archiv des Kirchenkreises Lübeck-Lauenburg, für Einträge nach den oben angegebenen Jahren an das Standesamt Hohe Elbgeest.

Bitte beachten Sie, dass weder die Archivalien noch die Bücher ausgeliehen werden können. Die Benutzung erfolgt ausschließlich vor Ort.

Abgaben

Sie sind auch gefragt, wenn es um das Archiv geht! Setzen Sie sich bitte mit Frau Dr. Mührenberg in Verbindung, falls Sie Unterlagen oder Sammlungen aus Ihrer Gemeinde haben. Hier gilt der Grundsatz: Vor dem Wegwerfen das Amtsarchiv fragen! Denn viele historisch wertvolle Vereins-, Firmen- oder Privatunterlagen gehen leider für immer verloren. Auch für deren Langzeitarchivierung ist das Amtsarchiv zuständig.

Kommen Sie doch einmal vorbei!

Kontakt:

Frau Dr. Mührenberg
Hauptamt
Amtsarchivarin
Christa-Höppner-Platz 1
21521 Dassendorf
Telefon:
04104 990-143

Fax:
04104 990-7143

Kontaktformular
Raum:
Haus 2, Falkenring 1, Zimmer 1.27

Detailansicht anzeigen
Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden