Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Bürgermeisterbrief

Liebe Aumühlerinnen, liebe Aumühler,


es ist immer noch Krieg in Europa. Was vor drei Monaten noch undenkbar schien, ist jetzt seit zwei Monaten grausame Realität. Täglich werden wir Zeugen von Tod, Zerstörung und Flucht. Keiner weiß, wie lange der Krieg dauern wird und ob er begrenzt bleibt. Neben dem Leid der Opfer in der Ferne, spüren wir Folgen des Krieges aber auch bei uns. Familien haben Kriegsflüchtlinge bei sich zu Hause aufgenommen. Die Energiepreise explodieren. Mehl und Sonnenblumenöl sind überall ausverkauft und ob wir im nächsten Winter noch mit Gas heizen können, kann auch niemand sagen. Es bleibt die Hoffnung, dass es nicht so weit kommt.

Es wird höchste Zeit uns aus der Abhängigkeit von Staaten wie Russland zu befreien, ohne neue Abhängigkeiten zu schaffen. Auch wir als Gemeinde können hier einiges tun: z.B. die Liegenschaften der Gemeinde energetisch sanieren und mit Photovoltaik ausstatten, ein Nahwärmenetz schaffen, die E-Mobilität fördern... Vieles davon ist in der Gemeinde bereits in Planung, nur es dauert alles zu lange - hier müssen wir schneller werden.

Landtagswahl am 8. Mai

Am 8. Mai wählen wir einen neues Parlament für unser schönes Bundesland. Bitte gehen Sie wählen! Nutzen Sie ihr demokratisches Recht für eine geheime, freie Wahl. Lassen Sie uns alle eintreten für Demokratie, Menschenrechte, Freiheit und Frieden.

Keine Notunterkunft in der Sporthalle

Die von mir angekündigte Sperrung der kleinen Turnhalle entfällt zunächst. Als Notunterkunft wird sie vom Amt momentan nicht benötigt - das kann sich leider kurzfristig wieder ändern.

Straßenausbau Kuhkoppelgebiet

Eigentlich sollte der Straßenausbau im Kuhkoppelgebiet im nächsten Monat beginnen. Leider kommt es durch die Baufirma zu Verzögerungen. Ein Start der Arbeiten ist wohl nicht vor Juni/Juli möglich.

1. Mai, Maibaumfest in Wohltorf

ich hoffe, dass möglichst viele von Ihnen am 1. Mai in Wohltorf am Dorfteich in Wohltorf auf einem Gläschen Mai-Bowle vorbeischauen. Das Sachsenwald Soundorchester wird frühlingshafte Melodien spielen. Unter dem frisch geschmückten Maibaum gibt es dann genug Zeit und Raum zum gemeinsamen Austausch. Da sich Aumühle und Wohltorf in der Ausrichtung des Maibaumfestes jedes Jahr abwechseln, wird Sie dies Jahr mein Kollege Gerald Dürlich begrüßen.


Maimond

Maimond schwebt über dem Fluß
Und liegt mir glatt vor dem Fuß.
Das Wasser rückt nicht von der Stelle
Und lugt nur hinauf in die Helle.

Ich schau übers Flußbett hinüber –
Ein Lied schlägt die Brücke herüber.
Es lacht eine Nachtigall
Eine Brücke aus Freude und Schall.

Es regt sich der Nachtwind im Laub –
Es fiel ein Gedanke zum Staub –
Maimond aus vergangenen Jahren
Liegt streichelnd auf alternden Haaren.

Maimond zog mich hin mit Verzücken
Sacht über die singende Brücken,
Und jünger wurde mein Gang,
Solange die Nachtigall sang.

Max Dauthendey (1867 - 1918)


Ihr Knut Suhk
Bürgermeister

Öffnungszeiten:

Montag 9.00 - 12.00 und 14.00 - 18.00 Uhr
Dienstag 9.00 - 12.00 Uhr
Mittwoch geschlossen
Donnerstag 7.00 - 12.00 Uhr
Freitag 9.00 - 12.00 Uhr*

* Das Standes- bzw. Sozialamt sind freitags geschlossen!

Nach vorheriger Vereinbarung sind Termine auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich.
Bitte nutzen Sie außerdem die online Terminvergabe.

Bankverbindung >>