Hilfsnavigation
  • Gemeinde Aumühle Gemeinde Aumühle © Markus Faust
  • Gemeinde Aumühle Gemeinde Aumühle © Markus Faust
  • Gemeinde Aumühle Gemeinde Aumühle © Markus Faust
  • Gemeinde Aumühle Gemeinde Aumühle © Markus Faust
  • Gemeinde Aumühle Gemeinde Aumühle © Markus Faust
Seiteninhalt

Statt Museumsbesuch eine virtuelle Reise in die Vergangenheit
Ausstellungen in Friedrichsruh weiterhin geschlossen – Lesestoff auf der Website

Die Dauerausstellung „Otto von Bismarck und seine Zeit" im Historischen Bahnhof sowie das Bismarck-Museum in Friedrichsruh bleiben wegen der andauernden COVID-19-Pandemie weiterhin vorerst bis einschließlich Sonntag, 10. Mai 2020, geschlossen. Die Otto-von-Bismarck-Stiftung bietet geschichtsinteressierten Bürgerinnen und Bürger aber auch in dieser Zeit auf ihrer Website www.bismarck-stiftung.de regelmäßig neuen Lesestoff. So werden ab sofort monatlich unter der Rubrik „Aktuelles/Das besondere Exponat" Objekte vorgestellt, die an die Ereignisse vor 150 Jahren erinnern: Im Sommer 1870 brach der Deutsch-Französische Krieg aus, zu Beginn des Jahres 1871 wurde das Deutsche Reich gegründet. Zum Auftakt der Reihe wird eine Landkarte präsentiert, die mit den handkolorierten Grenzen den territorialen Bestand der preußischen Monarchie sowie der Staaten des Norddeutschen Bundes (blau-gelb) und des Deutschen Zollvereins (rot) zeigt.

Grenzkolorierter Stahlstich, gestochen von W. Kratz und F. Kern (Terrain), nach Heinrich Johann Samuel Kiepert und Adolf Gräf (Kartographen), Geographisches Institut Weimar, Deutschland, um 1870 (© Otto-von-Bismarck-Stiftung)