Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Freiwillige Feuerwehr

Was tun, wenn´s brennt? Die Freiwillige Feuerwehr unserer Gemeinde steht für Sie bereit, als Helfer wie als Ratgeber in Sachen Brandverhütung!


Notruf: 112


Aus der Gemeindevertretung, Mai 2018:
Haushaltsplan und Wartungsverträge beschlossen

Nach der Satzung über das „Sondervermögen der Gemeinde Dassendorf für die Kameradschaftskasse der Freiwilligen Feuerwehr" war von der Wehrführung ein Einnahme- und Ausgabeplan für das Rechnungsjahr 2018 in der April-Sitzung der Gemeindevertretung vorzulegen. Dieser Plan ist zuvor von der Mitgliederversammlung im Januar 2018 genehmigt worden. Außerdem hat Wehrführer Björn Zeuner den Abschluss der Ein- und Ausgaben 2017 der Freiwilligen Feuerwehr Dassendorf eingereicht.

Im Haushaltsplan 2018 der Feuerwehr stehen Einnahmen aus den Positionen Gemeindezuschuss (1.500 Euro), Jahresbeitrag der Feuerwehrkameraden (1.425 Euro), Veranstaltungen (2.200 Euro), Zuschuss Dritter und Förderverein (1.243 Euro) und der Zuschuss Jugendwehr Bundesentscheid (3.000 Euro) die geplanten Ausgaben von 9.368 Euro gegenüber für Kameradschaftsabend (2.025 Euro), Bewirtung/ Versammlung (1.865 Euro), Kontoführung (70 Euro), Porto/ Bürobedarf (50 Euro), Bewirtung/ Ehrungen (330 Euro), Bundesentscheid Jugendwehr (3.000 Euro) und Ausgaben Jugendwehr (2.028 Euro).

Die Gemeindevertretung ermächtigte Bürgermeisterin Martina Falkenberg, zweijährige Wartungsverträge über die Feuerwehrfahrzeuge HLF 20/16 und LF20AT abzuschließen.

Die hierzu vorgelegten Verträge regeln die Wartung der Aufbauten und Ausstattung der Feuerwehrfahrzeuge. Die Wartung der mobilen Ausstattung erfolgt ehrenamtlich durch die Feuerwehrzentrale.

Bürgermeisterin Falkenberg teilte in der Gemeindevertretung mit, dass der Wartungsvertrag für die Rolltore der Garage bereits von ihr unterzeichnet wurde im Rahmen der Ermächtigung für die Bürgermeisterin in der Dassendorfer Hauptsatzung. (snow)



Freundschaft – Gemeinschaft - Partnerschaft
Mitmachen in der Jugendfeuerwehr

Vieles ist uns wichtig. Theoretische und praktische Ausbildung, nationale und internationale Wettbewerbe, Reinschnuppern in die Ernsthaftigkeit des Feuerwehralltags. „Wenn man mich braucht, bin ich da!“ – das ist die Devise für über 260.000 Jugendfeuerwehrmitglieder, darunter übrigens 57.000 Mädchen.

Wie schließt man einen Schlauch an, was ist ein Strahlrohr, was kann man mit Leitern und Leinen machen? Aber es gibt auch theoretische Dinge zu lernen. Hauptsächlich geht es bei uns um den praktischen Umgang mit den Gerätschaften und dabei macht das Lernen auch noch Spaß.

Die Jugendfeuerwehr ist zwar kein Sportverein, aber trotzdem gehört Sport genauso zum Programm, wie die erste Hilfe oder der Brandschutz. Bei den zahlreichen Wettbewerben beweisen wir nicht nur unsere technischen Fähigkeiten. Im Staffel- und Hindernislauf entscheidet die Leistung der gesamten Gruppe.

Einmal ohne Eltern Urlaub machen? Na klar, bei der Jugendfeuerwehr kannst du andere Leute kennen lernen. Zeltlager, schwimmen gehen, fremde Städte besichtigen, abends am Lagerfeuer sitzen, all das kannst Du bei uns haben. Übungen, Rallyes, Action und Gaudi stehen bei uns im Vordergrund. Und mit anderen zusammen was zu unternehmen macht auf alle Fälle viel mehr Spaß, als den ganzen Tag alleine vor dem Fernseher oder Computer zu sitzen.

Hast Du Lust bekommen, mitzumachen? Du bist zwischen 10 und 18 Jahren? Dann schau doch mal unverbindlich bei uns vorbei. Treffen wirst Du uns immer montags zwischen 18 und 20 Uhr im Gerätehaus in der Dorfstraße. Wir warten auf Dich!! Gerne kannst Du auch einen Freund oder eine Freundin mitbringen.

Weitere Informationen auf unserer Homepage www.feuerwehr-dassendorf.de oder beim Jugendwart Axel Singelmann.

Rainer Clausen, Freiwillige Feuerwehr Dassendorf

 

Unterstützung gesucht!

Die aktive Abteilung der Freiwilligen Feuerwehr Dassendorf sucht Dich! Du bist im besten Alter und möchtest Deine Freizeit sinnvoll gestalten? Du bist bereit, ehrenamtlich und verantwortungsvoll in Deiner Gemeinde mitzuarbeiten? Dann komm zu uns in die Feuerwehr. Dort kannst Du Deine Jugendträume verwirklichen und in einer intakten Gemeinschaft aktiv mitarbeiten.

Selbstverständlich wirst Du alle Handgriffe, die ein Feuerwehrmann benötigt, bei uns erlernen. Schau Dich um, komm an einem Übungsdienst vorbei und lass Dich überzeugen. Informationen gerne vom Wehrführer unter 04104-4792, auf unserer Homepage www.feuerwehr-dassendorf.de oder durch jeden Feuerwehrmann.

Rainer Clausen, Freiwillige Feuerwehr Dassendorf

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Dassendorf »
Am Brink 1
21521 Dassendorf
Telefon: 04104 / 48 90 (Gerätehaus)

Wichtiger Hinweis zu Ihrem Besuch im Amt Hohe Elbgeest

Aufgrund der aktuellen Situation im Hinblick auf die Ausbreitung des Coronavirus bietet die Amtsverwaltung Hohe Elbgeest bis auf Weiteres keine öffentlichen Sprechzeiten an.

Grundsätzlich sind die Mitarbeiter*innen per E-mail oder telefonisch auch direkt erreichbar. Alle Leistungen können nach vorheriger Terminabsprache erbracht werden.

Die zuständigen Ansprechpartner*innen finden Sie hier.