Hilfsnavigation
  • Gemeinde Wiershop Gemeinde Wiershop © Markus Faust
  • Gemeinde Wiershop Gemeinde Wiershop © Markus Faust
  • Gemeinde Wiershop Gemeinde Wiershop © Markus Faust
  • Gemeinde Wiershop Gemeinde Wiershop © Markus Faust
  • Gemeinde Wiershop Gemeinde Wiershop © Markus Faust
  • Gemeinde Wiershop Gemeinde Wiershop © Markus Faust
  • Gemeinde Wiershop Gemeinde Wiershop © Markus Faust
  • Gemeinde Wiershop Gemeinde Wiershop © Markus Faust
Seiteninhalt

Jahreshauptversammlung 2015

Mit der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Wiershop am 30. Januar 2015 ging für die Wehr ein arbeitsreiches Feuerwehrjahr zu Ende.

Das ereignisreiche Jahr 2014 begann im Januar mit der letztjährigen Jahreshauptversammlung sowie der anschließenden Feier zum 80-jährigen Bestehen der Wehr. In den folgenden Monaten traf man sich neben den gängigen Übungsabenden zu diversen Besprechungen um das Amtswehrfest zu besprechen.

 Am 19. April wurde zudem das Osterfeuer ausgerichtet. Am 10. Mai stand dann das Amtsfeuerwehrfest des Amtes Hohe Elbgeest in Wiershop auf dem Plan. Dies war, wie berichtet, ein gelungenes Ereignis für die gesamte Gemeinde, das mit dem Zeltgottesdienst am Sonntagvormittag endete.

In der darauffolgenden Zeit wurden dann wieder diverse Termine zur Planung der Übungs- und Ausbildungsfahrt anberaumt, welche schließlich am 13. September in Wiershop stattfand. Auch dieses Ereignis, brachte der Gemeinde im Amtsgebiet eine Menge Aufmerksamkeit. In der Zeit dazwischen wurde für die Gemeinde am 27. Juni das alljährliche Grillfest für die Einwohner ausgerichtet. Neben den Terminen wurde auch am St. Florianstag, der Funkübung sowie an der Brandschutzerziehung im Kindergarten teilgenommen. Auch an  Atemschutzübungen in Kollow, Hamwarde und Sahms nahmen die Kameraden teil. Am 31. Oktober wurde dann der Laternenumzug in unserer Gemeinde ausgerichtet. Im November fand der Gottesdienst zum Volkstrauertag im Feuerwehrhaus statt. Am Ende dieses ereignisreichen Jahres wurde dann im Dezember  die alljährliche Weihnachtsfeier abgehalten.

All dies erwähnte Wehrführer Karsten Hümpel unter anderem in seinem Jahresbericht auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung. Und berichtete von drei geleisteten Einsätzen im Jahr 2014. Er sprach den Gemeindemitgliedern, der Gemeinde und den Kameraden für die geleisteten Stunden seinen Dank aus. Im abgelaufenen Jahr wurden Manfred Pemöller (Hauptlöschmeister) und Jan Torben Schmidt (Oberlöschmeister) befördert. Geehrt wurden Ferdinand Deecken und Karsten Hümpel für ihre 40- jährige, sowie Erich Hümpel für seine 60-jährige Mitgliedschaft.

Die 19 anwesenden Mitglieder legten anschließend eine Schweigeminute für den im Jahr 2014 verstorbenen langjährigen Kameraden Ronald Trost ein.

Bei den anschließenden Wahlen wurde Oliver Hennings für drei weitere Jahre im Festausschuss bestätigt und Sebastian Pemöller zum Kassenprüfer für die nächsten zwei Jahre gewählt.

Geehrt wurden auf der diesjährigen Veranstaltung

  • Hartmut Jahn für seine 50-jährige Mitgliedschaft,
  • sowie Benjamin Jahn für seine 10-jährige Mitgliedschaft.

Befördert wurde anschließend

  • Timo Flatau durch seine Übernahme in die aktive Feuerwehr zum Feuerwehrmann,
  • Oliver Hennings zum Hauptfeuerwehrmann und
  • Benjamin Jahn zum Löschmeister.

Anschließend ließ man den Abend gemütlich ausklingen.

Benjamin Jahn