Hilfsnavigation
  • Gemeinde Wohltorf Gemeinde Wohltorf
  • Gemeinde Wohltorf Gemeinde Wohltorf
  • Gemeinde Wohltorf Gemeinde Wohltorf
  • Gemeinde Wohltorf Gemeinde Wohltorf
  • Gemeinde Wohltorf Gemeinde Wohltorf
  • Gemeinde Wohltorf Gemeinde Wohltorf
Seiteninhalt

Ortskernentwicklungskonzept Wohltorf

Für unsere schöne Gemeinde Wohltorf hat die Erarbeitung eines Ortskernentwicklungskonzeptes begonnen.

Es wird mit einer Haushaltsbefragung gestartet, die freiwillig und anonym ist. Sie kennen die Gemeinde Wohltorf am besten und sind daher aufgefordert, Ihre Ideen, Wünsche und Hinweise in den Prozess einzubringen.

Schon vor geraumer Zeit hat die Gemeinde Wohltorf begonnen sich mit der Entwicklung und den notwendigen Anpassungen aufgrund der veränderten Bedürfnisse der Bevölkerung zu beschäftigen. Bereits Ende 2019 wurde ein Anlauf genommen, der zum Bedauern Vieler aufgrund von Vorbehalten abgebrochen werden musste. Nun hat sich die Gemeinde Wohltorf entschieden mit dem Gutachterbüro Institut Raum & Energie in Wedel ein Ortskernentwicklungskonzept zu erarbeiten. Ein Ortskernentwicklungskonzept legt einen Handlungsrahmen für die künftige Entwicklung der Gemeinde fest und umfasst einen Zeitraum von zehn bis 15 Jahren. Wichtige Themen des Konzeptes können unter anderem die Gestaltung der Ortsmitte, die Stärkung des Dorflebens, Wohnen (im Alter), Freizeit und Mobilität sein. Gleichzeitig ist es eine wichtige Grundlage für  spätere  Förderentscheidungen,  sofern  die  Gemeinde Fördermittel  des  Landes,  Bundes  und/oder  der  EU  in  Anspruch  nehmen will. Das Ortskernentwicklungskonzept für Wohltorf wird aus Mitteln des Landes Schleswig-Holstein und des Bundes im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes" gefördert.

Aus diesem Grund unterliegt die Erarbeitung des Konzeptes bestimmten Anforderungen. Dazu gehören eine umfangreiche Bestandsaufnahme, die Formulierung von zukünftigen Entwicklungszielen sowie Entwicklung von Handlungsempfehlungen und Maßnahmen zur Erreichung der gesetzten Ziele.

Aktuell laufen bereits die Bestandsaufnahmen, zu denen neben einer ausführlichen Datenanalyse der prognostizierten Bevölkerungsentwicklung auch Ortsbegehungen, Gespräche und Interviews gehören. Und natürlich auch die jetzt gestartete Befragung der Wohltorfer Haushalte!

Vom Ergebnis der Bestandsaufnahmen wird abhängen, welche Fragestellungen und Themen im weiteren Prozess zur inhaltlichen Vertiefung im Mittelpunkt stehen werden.

Die Fertigstellung des Ortskernentwicklungskonzeptes ist für Herbst 2021 beabsichtigt. Bis dahin gibt es viel zu tun und es ist unser besonderes Anliegen, die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde intensiv und direkt an der Erarbeitung des Konzeptes zu beteiligen. Wir hoffen sehr, dass es die Situation bald wieder zulässt.

Normalerweise würde der Start des Erarbeitungsprozesses mit einer öffentlichen Auftaktveranstaltung beginnen, um über das Vorhaben zu informieren und Hinweise von den Wohltorfer Bürgerinnen und Bürgern aufzunehmen. Da dies aktuell nicht möglich ist, startet der Prozess daher zunächst mit einer Haushaltsbefragung. Sie sind herzlich dazu eingeladen, an der Erarbeitung des Ortskernentwicklungskonzeptes aktiv mitzuwirken: Was gefällt Ihnen besonders gut an Wohltorf? Was könnte besser werden? Haben Sie Visionen für die Zukunft Wohltorfs? Selbstverständlich ist die Teilnahme freiwillig, alle Angaben werden anonym behandelt und es können keine Rückschlüsse auf personenbezogene Daten genommen werden. Jede Rückmeldung erhöht wesentlich die Repräsentativität der Umfrage, von daher bedankt sich die Gemeinde Wohltorf und das Gutachterteam schon einmal vorab ganz herzlich für Ihre Mitwirkung!

Am Wochenende vom 20. Februar wurde der Fragebogen auch in einem gesonderten Umschlag zusammen mit dem Reinbeker verteilt. Sofern Sie keinen Umschlag mit dem ausgedruckten Fragebogen erhalten haben, bitten wir dies zu entschuldigen. In diesem Fall haben Sie die Möglichkeit den Fragebogen in den Sprechzeiten des Bürgermeisters im Thies’schen Haus abzuholen. 

Im Zuge des Prozesses sollen weitere Beteiligungsveranstaltungen, z. B. Arbeitsgruppen und wenn möglich eine öffentliche Bürgerveranstaltung stattfinden (vorbehaltlich vorhandener bzw. zukünftiger Einschränkungen durch die Corona-Pandemie). Über die Termine dieser Veranstaltungen werden Sie selbstverständlich rechtzeitig informiert. Die Gemeinde Wohltorf freut sich auf eine gemeinsame, konstruktive und produktive Entwicklung mit Ihnen.

Ansprechpartner*innen des Instituts Raum & Energie sind Jürgen Wittekind, Teike Scheepmaker und Johanna Johncock (okek-wohltorf@raum-energie.de). Von Seiten der Gemeinde wird das Projekt durch die Lenkungsgruppe unter Leitung von Sibylle Faschian begleitet.



Bei Fragen und Anregungen melden Sie sich gerne bei

BERATUNG UND PROZESSGESTALTUNG
Institut Raum & Energie GmbH
Teike Scheepmaker & Johanna Johncock
Lülanden 98, 22880 Wedel
Tel.: 04103 / 16 041
E-Mail: okek-wohltorf@raum-energie.de
Internet: www.raum-energie.de




Kontakt

Gemeinde Wohltorf »
Alte Allee 1
21521 Wohltorf
Telefon: 04104 / 962 60 52
Fax: 04104 / 962 60 54
Kontaktformular

Öffnungszeiten

Dienstag und Freitag
9.00 - 12.00 Uhr

Außerhalb dieser Zeiten nach telefonischer Vereinbarung