Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Europawahl am 09.06.2024 - Briefwahl im Amt Hohe Elbgeest

Am 09. Juni findet in Deutschland die Wahl des Europäischen Parlaments statt.

Sofern Sie in Deutschland wahlberechtigt sind und in einer der Gemeinden des Amtes Hohe Elbgeest Ihren Hauptwohnsitz haben, haben Sie die Möglichkeit entweder am Wahltag von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr in Ihrem Wahlbezirk im Amt Hohe Elbgeest zu wählen oder ab sofort Briefwahlunterlagen zu beantragen.

Ihre Briefwahlunterlagen können Sie entweder ganz bequem online hier, über den schriftlichen Wahlscheinantrag auf der Rückseite Ihrer Wahlbenachrichtigung bzw. formlos schriftlich beim Amt Hohe Elbgeest oder per E-Mail an ordnung@amt-hohe-elbgeest.de beantragen.

Zur Beantragung werden folgende Daten benötigt:

  • Familienname
  • Vorname(n)
  • Geburtsdatum
  • Wohnanschrift inkl. Straße, Hausnummer, Postleitzahl und Ort

Nach der Antragstellung werden Ihre Briefwahlunterlagen an Ihre Anschrift versendet. Sie können Ihren Wahlschein auch an eine abweichende Adresse senden lassen, wenn Sie diese in Ihrem Antrag angeben.

Falls Sie für einen Angehörigen (z.B. aufgrund von Alter, Behinderung oder Krankheit) die Briefwahlunterlagen beantragen, müssen Sie eine schriftliche Vollmacht vorlegen. Sie können die Briefwahlunterlagen nicht telefonisch beantragen.

Möchten Sie Ihre Briefwahlunterlagen persönlich im Wahlbüro beantragen und gegebenenfalls direkt vor Ort als Briefwähler wählen, ist dies jeweils montags, dienstags, donnerstags und freitags zwischen 9 und 12 Uhr im Ordnungs- und Sozialamt im Falkenring 1 in 21521 Dassendorf möglich.