Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Information über die Ablesung der Wasseruhren für Frisch- und Schmutzwasserabrechnungen für das Jahr 2020 der Gemeinde Dassendorf

Auch in diesem Jahr werden zur Abrechnung des Frisch- und Schmutzwassers aktuelle Zählerstände benötigt. Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

In der Gemeinde Dassendorf sind die Zählerstände wieder vom Verbraucher mittels Ablesekarten von der Firma Hamburg Wasser (Hamburger Stadtentwässerung) an die Firma Hamburg Wasser zu übermitteln. Die aktuellen Zählerdaten werden dann an das Amt Hohe Elbgeest weiter geleitet. Die Frischwasserabrechnung erfolgt weiterhin von der Gemeinde Dassendorf durch das Amt Hohe Elbgeest.

Die Ablesekarten werden Mitte Dezember an die Haushalte versandt und sind kostenfrei auf postalischem Wege oder per Fax an die zuständige Stelle zu übermitteln. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Ablesekarten.

Liegen dem Amt Hohe Elbgeest am 06.01.2021 keine Zählerstände von Ende 2020 vor, wird die Endabrechnung mittels der Vorjahreswerte plus einen Aufschlag von 10% geschätzt.