Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Aktuelles

Gleichstellung in Zeiten des Corona-Virus


Unterstützung in herausfordernden Zeiten » (PDF, 191 kB)
Homeoffice Tipps » (PDF, 237 kB)


Angebot für Männer unter Aggressions-Druck:


In einer Krisensituation steigt das Risiko, die Kontrolle zu verlieren. Hier finden Sie eine  konkrete 10-Schritte-Handlungsempfehlung. Sie unterstützt betroffene Männer dabei, Stressmomente in der Corona-Krise zu bewältigen. Damit leistet die Handlungsempfehlung einen Beitrag zur Prävention häuslicher Gewalt. Neben den Erstinformationen sind auch Hinweise zu Beratungsstellen aufgeführt. Das Survival-Kit für Männer unter Druck geht hervor aus Männer-Initiativen ... Weitere Informationen

Ausfall von Veranstaltungen aus dem Bereich "Gleichstellung"


Wegen der aktuellen Situation werden folgende Veranstaltungen ausfallen, auf unbestimmte Zeit verschoben oder anders organisiert:
Die Ideenwerkstatt am 18. April fällt für dieses Jahr aus
Der Info-Point wird am 23. April voraussichtlich nicht stattfinden
Die monatliche berufliche Beratung für Frauen findet nicht im Amt Hohe Elbgeest, sondern telefonisch durch Frau Hansen von FRAU & BERUF unter 0160 ... Weitere Informationen

Abgesagt: Omas gegen rechts findet NICHT statt!!


„Omas gegen rechts" bringen gemeinsam den Mut auf, sich für Mitmenschlichkeit, Toleranz, Integration, Vielfalt und Menschenwürde einzusetzen und laut gegen Rassismus und Populismus zu protestieren. Mehr Informationen sowie die Kontaktdaten finden Sie hier
Omas gegen Rechts

Abgesagt: Info-Point Süd: Vernetzung für berufliche Wiedereinsteigerinnen findet NICHT statt!!


Info-Point Plakat
Beim beruflichen Wiedereinstieg oder dem nächsten Karriere-Schritt stellen sich viele Fragen. Diese versuchen die Gleichstellungsbeauftragten von Geesthacht, Schwarzenbek und dem Amt Hohe Elbgeest einmal monatlich mit thematischen Impulsen zu beantworten. Von 10.15 – 12:15 Uhr stellen sie in der Geesthachter Bücherei Themen in Workshop-Charakter vor, die ermutigen, den nächsten beruflichen Schritt zu gehen. ... Weitere Informationen

Abgesagt Ideenwerkstatt "Frauen vernetzen sich regional" am 18. April findet NICHT statt!!


Im Frühjahr 2017 hatte Nina Stiewink, die Gleichstellungsbeauftragte des Amtes Hohe Elbgeest, zur ersten Ideenwerkstatt „Frauen vernetzen ihr Amtsgebiet" eingeladen. Zwischen klassischen Müttertreffs oder Seniorencafés gibt es wenig in der Region für Frauen.
Drei Jahre später haben sich Unternehmerinnen zum Frühstücken getroffen, eine Event-Agentur wurde von zwei Teilnehmerinnen gegründet, ein Pop Up-Café mit Musik für ... Weitere Informationen

Beratung für Frauen mit Gewalterfahrung


- verschiedene Termine
Es gibt schwierige Lebenssituationen, in denen für Frauen eine Stütze, ein offenes Ohr und ein sicherer Raum hilfreich sind, um wieder ein Gefühl für die eigene Stärke zu bekommen: beispielsweise bei Trennung und Scheidung oder körperlicher, seelischer sowie häuslicher Gewalterfahrung.
In Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten Nina Stiewink bietet die Frauenberatung Herzogtum Lauenburg seit September ... Weitere Informationen

Berufliche Beratung für Frauen im Amt Hohe Elbgeest


- verschiedene Termine
FRAU & BERUF startet mit individuellem Beratungsangebot für Frauen nun auch in Dassendorf:
Suchen Sie als Frau Antwort auf die Frage,
wie Sie Ihre Fähigkeiten und Neigungen beruflich einsetzen können? wie die Entwicklungschancen in Ihrem Beruf aussehen? welche Erwerbsmöglichkeiten Sie als Frau mit Familie haben?
Wenn Sie Hilfe brauchen, wieder in den Beruf zurückzukehren ... Weitere Informationen

Das kommunalpolitische Frauennetz KopF Herzogtum Lauenburg


- verschiedene Termine
Noch immer sind Frauen in den kommunalen Vertretungen auf Kreis-, Stadt-, Gemeinde- und Ämterebene in unserem Kreis in der Minderzahl. Dies zu ändern ist Ziel des neuen Netzwerkes für Frauen: "KopF – Kommunalpolitisches Frauennetz im Herzogtum Lauenburg".
KopF ist ein frauenpolitisches, unabhängiges und parteiübergreifendes Netzwerk, das Kommunalpolitikerinnen, weibliche bürgerliche Mitglieder in den Amts- und Gemeindeverwaltungen und Städten ... Weitere Informationen

Ü50 - Radlerinnen "Flott fietsen"


Die "Flott fietsen" - Fahrradgruppe für Frauen über 50 Jahre trifft sich regelmäßig jeden Samstag zu Touren von ca. 2-3 Stunden im Amtsgebiet.
Die Rad-Gruppe hat sich im September 2018 bei der Ideenwerkstatt „Frauen vernetzen sich regional", organisiert von der Gleichstellungsbeauftragten Nina Stiewink im Amt Hohe Elbgeest, in Dassendorf gegründet und ist seitdem stetig gewachsen. Inzwischen radeln 20 sportliche Frauen ... Weitere Informationen

Frauenfrühstück


An jedem 3. Samstag im ungeraden Monat findet in der ehemaligen Sparkasse, gegenüber dem Bürger*innen-Zentrum am Christa-Höppner-Platz 1, von 9.30 bis 11.30 Uhr ein Frauenfrühstück zur Vernetzung statt. Alle interessierten Frauen sind eingeladen, wenn sie einen kulinarischen Beitrag zum Buffet und eine finanzielle Spende für die Brötchen mitbringen. An jedem 3. Samstag im geraden Monat gibt es Aktionen, zur selben Zeit ... Weitere Informationen

Publikationsempfehlungen

Geringfügige Beschäftigung: Informationen über Minijobs bis 450€ im Monat, Ausgabe 2018 (Herausg.: LAG Gleichstellung SH)

Eherecht und Eheverträge: Wissenswertes und Tipps, Stand 2019 (Herausg.: LAG Gleichstellung SH)

Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz - was tun?

Wichtiger Hinweis zu Ihrem Besuch im Amt Hohe Elbgeest

Aufgrund der aktuellen Situation im Hinblick auf die Ausbreitung des Coronavirus bietet die Amtsverwaltung Hohe Elbgeest bis auf Weiteres keine öffentlichen Sprechzeiten mehr an.

Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, ihre Anliegen telefonisch unter 04104-990-0, per Post oder E-mail poststelle@amt-hohe-elbgeest.de vorzutragen. Grundsätzlich sind die Mitarbeiter per Email oder telefonisch auch direkt erreichbar. Für zwingend notwendige persönliche Angelegenheiten können dann von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Termine vergeben werden.