Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Energieberatung im Amt Hohe Elbgeest

Der Dürresommer 2018 und der viel zu milde und trockene vergangene Winter zeigen deutlich, dass die Auswirkungen des Klimawandels auch in Schleswig-Holstein angekommen sind. Diese betreffen uns alle – und ebenso können wir alle etwas tun. Ein großer Hebel für CO2-Einsparungen liegt bei den Haushalten selbst. Daher bietet das Amt Hohe Elbgeest in Kooperation mit der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein jeden zweiten Donnerstag im Monat individuelle Energieberatung an, bei der alle Fragen rund ums Energiesparen geklärt werden können.

Herr Dipl.-Ing. Architekt Michael Kehn berät zu Themen wie baulichen Wärmeschutz, Haustechnik, Stromsparen, Heizkostenabrechnung oder regenerativen Energien.

Die nächste Beratung findet am Donnerstag, den 12. September 2019 zwischen 12:30 und 17:00 Uhr nach Terminvereinbarung im Sitzungszimmer im Gebäude des Ordnungs- und Sozialamtes am Falkenring 1 in 21521 Dassendorf statt.

Um Anmeldung wird gebeten unter 0800-809 802 400 (kostenfrei aus dem dt. Festnetz und für Mobilfunkteilnehmer) oder unter 040-52 38 455 (zum Ortstarif, Verbraucherzentrale, Beratungsstelle Norderstedt).

Dank der Förderung durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie ist die Beratung kostenlos.

Weitere Informationen erhalten Sie auch unter klima@amt-hohe-elbgeest.de oder 04104-990 423.

Plakat zu dieser Veranstaltung