Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Abgesagt: Besuch beim Boys' Day im Amt Hohe Elbgeest findet NICHT statt!!

Zum 20. Mal jährt sich am 26. März der Girls‘ Day, zum 10. Mal der Boys‘ Day, die „Zukunftstage" für Schülerinnen und Schüler. Die Verwaltung des Amtes Hohe Elbgeest in Dassendorf stellt in diesem Jahr fünf Plätze zur Verfügung: Die Kämmerei (Finanzen) und das Ordnungs- und Sozialamt ermöglichen je einem Jungen oder Mädchen die Teilnahme. Die Gleichstellungsbeauftragte kann aufgrund konkreter Termine in diesem Jahr von einem Mädchen bei ihrer Arbeit begleitet werden. Zwei Plätze im Bauamt wurden schon besetzt.

Der Tag beginnt um 8:00 Uhr mit einer Rallye durch das Amtsgebäude. Danach gehen die Schülerinnen und Schüler in die unterschiedlichen Fachämter, um die Arbeit dort kennenzulernen.

Die Gleichstellungsbeauftragte Nina Stiewink nimmt Anmeldungen unter gleichstellung@amt-hohe-elbgeest.de oder unter 04104/990-104 in der Reihenfolge des Eingangs entgegen und steht für Rückfragen bereit.

Der erste Girls‘ Day fand 2001 für Schülerinnen ab der 5. Klasse statt, um Mädchen für traditionell eher untypische Berufe in mathematischen, naturwissenschaftlichen, technischen und Computerbereichen zu stärken. Seit 2010 erhalten Jungen Einblick in soziale Bereiche, die eher von Mädchen und Frauen in die Berufswahl genommen werden. Ziel ist es, dass der Blick für verschiedene berufliche Richtungen geweitet und Geschlechter-Stereotypen aufgehoben werden. Knapp 3 Millionen Schülerinnen und Schüler haben in den vergangenen zwei Jahrzehnten die Chance genutzt, berufliche Alltagswelten zu erkunden.