Hilfsnavigation



Rathaus
Bismarckturm
Blutahornbäume
Kirche
Bismarckmuseum
Sie befinden sich hier:  Startseite Aumühle > Politik

Quicknavigation

Inhalt

Bürgermeisterbrief Gemeinde Aumühle

Auszug aus der Zeitschrift "Der Sachsenwalder":

Liebe Aumühlerinnen,
liebe Aumühler,

ich hoffe, Sie haben besinnliche Festtage verlebt und sind gut ins neue Jahr gekommen. Nicht alle lieben den Winter mit Kälte, Eis und Schnee und doch kann sich kaum jemand dem Zauber einer Winternacht, wie im folgenden Gedicht beschrieben, entziehen.


Winternacht

Wie ist so herrlich die Winternacht,

Es glänzt der Mond in voller Pracht

Mit den silbernen Sternen am Himmelszelt.

Es zieht der Frost durch Wald und Feld

Und überspinnet jedes Reis

Und alle Halme silberweiß.

Er hauchet über dem See und im Nu,

Noch eh` wir`s denken, friert er zu.

So hat der Winter auch unser gedacht

Und über Nacht uns Freude gebracht.

Nun wollen wir auch dem Winter nicht grollen

Und ihm auch Lieder des Dankes zollen.

(von Hoffmann von Fallersleben)

Aumühler Weihnachtsmarkt

Am 1. und 2. Dezember fand unser traditioneller Weihnachtsmarkt am Bismarck Turm statt. Alle, die den Markt besuchten, durften wieder die besondere Atmosphäre auf dem Berliner Platz genießen. An dieser Stelle möchte ich allen Beteiligten herzlichst für ihren Einsatz danken. Nur wer sich daran schon einmal beteiligt hat, kann beurteilen, wie viel Arbeit so eine Organisation macht. Wenn dann aber unterm Strich steht: Der Weihnachtsmarkt war wieder ein großer Erfolg, dann ist man zufrieden und auch glücklich.

Verdienstnadel für Dieter Giese

Am 22. November 2018 erhielt mein Vorgänger Dieter Giese die Freiherr-von-Stein-Verdienstnadel des Landes Schleswig-Holstein. Überreicht wurde die Auszeichnung von Schleswig-Holsteins Innenminister Hans-Joachim Grote. Aumühles Ehrenbürgermeister wurde u. a. für seine 18-jährige Tätigkeit als Bürgermeister der Sachsenwaldgemeinde geehrt. Zusätzlich war er zeitweise Amtsvorsteher im Amt Hohe Elbgeest. In der Begründung für diese höchste Auszeichnung für ehrenamtliches Engagement, welche das Land vergeben kann, heißt es u. a.: „Dieter Giese war ein sehr bürgernaher Bürgermeister und im Ort sehr beliebt. Probleme waren für ihn Ansporn, sich für praxisnahe und pragmatische Lösungen einzusetzen. Sein Engagement ging weit über das eines ehrenamtlichen Bürgermeisters hinaus…"
Auch im Namen der Gemeindevertretung möchte ich Dieter Giese zu dieser Auszeichnung herzlich gratulieren.

Pfadfinderheim

Eine wichtige Voraussetzung für den Bau eines Pfadfinderheims in Aumühle wurde erfüllt. Kurz vor Redaktionsschluss dieser Ausgabe, wurde der Erbbaurechtsvertrag zwischen Gemeinde und dem Förderverein der Pfadfinder unterschrieben. Damit können die Pfadfinder ihren Bauantrag einreichen, um endlich ihre eigene Hütte bauen zu können. Ich wünsche ihnen viel Erfolg und Danke allen Beteiligten für ihr Durchhaltevermögen.

Ihr
Knut Suhk

 

  

Weitere Meldungen und Artikel finden Sie auf der Seite “Der Sachsenwalder“.