Hilfsnavigation



Gemeindezentrum
Hohenhorn 
Schnee_Teich3
Kirche-1-Ausschnitt
Bild-Witwenhaus
Kirche vom Brink-005
Sie befinden sich hier:  Startseite Hohenhorn > Aktuelles

Quicknavigation

Inhalt





 

Das Amt Hohe Elbgeest informiert zur Ortsumgehung Geesthacht

Dassendorf – Das Amt Hohe Elbgeest lädt am Montag, 17. September um 18.30 Uhr zu einer Infoveranstaltung zum geplanten Neubau der A 25 / B 5 Ortsumgehung Geesthacht ein. Im Multifunktionssaal, Christa-Höppner-Platz 1 in Dassendorf, werden Mitarbeiter des Landesbetriebs Straßenbau und Verkehr den aktuellen Planungsstand vorstellen, Fragen dazu beantworten sowie erläutern, wie die Öffentlichkeit sich mit Einwänden und Stellungnahmen an dem Verfahren beteiligen kann.

„Mehr als die Hälfte der geplanten Ortsumgehung verläuft auf Gebieten der Amtsgemeinden von Escheburg, Kröppelshagen-Fahrendorf, Hohenhorn und Hamwarde. Darum möchten wir zusammen mit den Bürgermeisterinnen und Bürgermeister der Amtsgemeinden der Öffentlichkeit die Möglichkeit geben, sich über dieses Planfeststellungsverfahren ausführlich zu informieren", erklärt Amtsdirektorin Christina Lehmann. Die Ortsumgehung Geesthacht ist aktuell eines der größten Verkehrsvorhaben in Schleswig-Holstein.

BU aheg info ou geesthacht
© Amt Hohe Elbgeest 

                     Amtsdirektorin Christina Lehmann (links) und Amtsmitarbeiterin Katrin Peters
                     bereiten die Infoveranstaltung am 17. September im Amt Hohe Elbgeest vor

Vom 27. August bis 26. September 2018 liegen im Bauamt des Amtes Hohe Elbgeest, Christa-Höppner-Platz 1, 21521 Dassendorf die Planungsunterlagen öffentlich aus. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können die Unterlagen einsehen und Stellungnahmen schriftlich niederlegen.

Amtsmitarbeiterin Katrin Peters: „Zu den Öffnungszeiten sind die Unterlagen einsehbar. Es können auch Termine außerhalb der Öffnungszeiten vereinbart werden unter 04104 - 990 235 oder per Mail an k.peters@amt-hohe-elbgeest.de." Die Unterlagen sind im Internet auf der Amtshomepage unter Amtliche Bekanntmachungen, Drucksache Nr. 154/2018 zu finden.

Zur Planfeststellung für den Neubau der A 25 / B 5 Ortsumgehung Geesthacht (Bau-km 0-392,5 bis Bau-km 10+525) in den Gemeinden Escheburg, Kröppelshagen-Fahrendorf, Hohenhorn, Hamwarde und in der Stadt Geesthacht (Kreis Herzogtum Lauenburg) einschließlich Umweltverträglichkeitsprüfung sind die ausgelegten Planunterlagen auch digital einsehbar unter

www.schleswig-holstein.de/apv (dort zu finden unter > Onlineportal) sowie im UVP-Portal unter www.uvp-verbund.de/sh  .

Jeder, dessen Belange durch das Bauvorhaben berührt werden, kann bis einschließlich 24. Oktober 2018 schriftlich (möglichst dreifach zum Aktenzeichen APV 29 – 533.32 - A 25 - 171) oder zur Niederschrift Einwendungen gegen den Plan erheben bei der Amtsdirektorin des Amtes Hohe Elbgeest, Christa-Höppner-Platz 1, 21521 Dassendorf.

Im weiteren Verlauf des Planfeststellungsverfahrens werden die Einwendungen und Stellungnahmen abgewogen und der Planfeststellungsbescheid erlassen.