Hilfsnavigation
  • Gemeinde Aumühle Gemeinde Aumühle © Markus Faust
  • Gemeinde Aumühle Gemeinde Aumühle © Markus Faust
  • Gemeinde Aumühle Gemeinde Aumühle © Markus Faust
  • Gemeinde Aumühle Gemeinde Aumühle © Markus Faust
  • Gemeinde Aumühle Gemeinde Aumühle © Markus Faust
Seiteninhalt

Bürgermeisterbrief

Auszug aus der Zeitschrift “Der Sachsenwalder“:

Liebe Aumühlerinnen, liebe Aumühler,

seit der letzten Ausgabe im Juni hat sich viel getan, was zur Normalisierung unseres Leben geführt hat. Unsere Grundschule läuft wieder im Regelbtrieb. Wenn auch mit Masken, Hygieneregeln und Abstandsgebot. Wir können in allen Geschäften einkaufen, unsere Bücherei im Bismarck-Turm besuchen oder im Tonteich schwimmen. Es ist uns auch möglich Restaurants zu besuchen, Feste zu feiern und zu reisen – wenn auch nicht überall hin; aber der Sommerurlaub, der vor Tür steht, muss nicht ausfallen. Ich wünsche allen Aumühlerinnen und Aumühlern eine erholsame Urlaubszeit.

Seniorenausflug

Unsere jährliche Seniorenausfahrt ist momentan noch nicht zu terminieren, da die Unsicherheiten dafür leider noch zu hoch sind. Sollte sich die Lage weiter stabilisieren, können wir die Ausfahrt vielleicht für das letzte Quartal dieses Jahres planen.

Rattenbekämpfung

Schon im letzten Monat habe ich über das Nagerproblem berichtet. Es gab immer wieder Hinweise von Bürger*innen, dass im Gemeindegebiet vermehrt Ratten gesichtet wurden. Das Ordnungsamt, welches hierfür zuständig ist, ließ deshalb von unseren Bauhofsmitarbeitern zusätzliche Rattenfallen aufstellen. Auf der letzten Umweltausschusssitzung der Gemeinde wurde von einer betroffenen Anwohnerin angeregt, die Rattenbekämpfung als konzertierte Aktion von Grundstückseigentümer*innen und Gemeinde durchzuführen. Hierzu bereitet das Ordnungsamt ein Schreiben an alle Anwohner*innen der betroffenen Bereiche vor, um in einem abgestimmten Zeitrahmen die unliebsamen Nager gemeinsam zu bekämpfen.

 

Aus Gründen des Gesundheitsschutzes werde ich, wie auch in den letzten Monaten, derzeit leider auf persönliche Besuche bei Jubilar*innen verzichten.

 

Die Nachtigall

Das macht, es hat die Nachtigall
Die ganze Nacht gesungen;
Da sind von ihrem süßen Schall,
Da sind in Hall und Widerhall
Die Rosen aufgesprungen.

Sie war doch sonst ein wildes Kind;
Nun geht sie tief in Sinnen,
Trägt in der Hand den Sommerhut
Und duldet still der Sonne Glut
Und weiß nicht, was beginnen.

Das macht, es hat die Nachtigall
Die ganze Nacht gesungen;
Da sind von ihrem süßen Schall,
Da sind in Hall und Widerhall
Die Rosen aufgesprungen.

Theodor Storm (1817- 1888)


Ihr

Knut Suhk
Bürgermeister

Wichtiger Hinweis zu Ihrem Besuch im Amt Hohe Elbgeest

Aufgrund der aktuellen Situation im Hinblick auf die Ausbreitung des Coronavirus bietet die Amtsverwaltung Hohe Elbgeest bis auf Weiteres keine öffentlichen Sprechzeiten an.

Grundsätzlich sind die Mitarbeiter*innen per E-mail oder telefonisch auch direkt erreichbar. Alle Leistungen können nach vorheriger Terminabsprache erbracht werden.

Die zuständigen Ansprechpartner*innen finden Sie hier.