Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Willkommen in Dassendorf

Dassendorf hilft! Benötigen Sie aufgrund der Corona-Situation nachbarschaftliche Hilfeleistungen, z.B. beim Einkaufen? Wollen Sie Ihre Hilfe zur Unterstützung anbieten? Das Amt Hohe Elbgeest hat dafür folgende Rufnummer eingerichtet und leitet Ihre Meldung an örtliche Organisationen und Hilfeleistende weiter: 04104 / 990-543 (Montag-Freitag 8-16 Uhr) oder per E-Mail: ordnung@amt-hohe-elbgeest.de


Ehrenamtliche Ansprechpartnerin - im Auftrag der Gemeinde Dassendorf Susanne Nowacki, Telefon 04104 - 699 732 von 9 bis 20 Uhr oder per E-Mail an aktuell-nowacki@t-online.de

#buylocal - Machen Sie mit! weiterlesen

Moin, liebe Dassendorferinnen, liebe Dassendorfer,
liebe Besucher unserer Internetseite,


„vom Eise befreit sind Strom und Bäche durch des Frühlings holden, belebenden Blick“: darüber freute sich dereinst nicht nur Goethe in seinem „Osterspaziergang“. Auch wir können uns jetzt wieder ansteigenden Temperaturen und mehr Freiheiten in der Natur erfreuen.

Damit das für alle gilt, sollten wir aufeinander Rücksicht nehmen: Zum Zwecke des Amphibienschutzes ist der Friedrichsruher Weg zwischen dem Kleingartenverein und Am Riesenbett vom 15. Februar bis 15. April abends und nachts zwischen 18 Uhr und 8 Uhr für motorisierten Verkehr gesperrt. Vielen Dank an die ehrenamtliche Gruppe der Amphibienschützer:innen, die sich jeden Tag um die Pfosten kümmern, die Amphibienzäune Am Riesenbett und am Müssenweg errichtet haben und täglich die Frösche und Kröten, die sich in den Eimern befinden über die Straße bringen, damit diese sicher ihre Laichplätze erreichen.

Entspannt möchten auch alle anderen nicht-motorisierten Verkehrsteilnehmenden unterwegs sein – insbesondere dort, wo sich verschiedene Nutzende den Verkehrsraum teilen. Hier werden immer wieder Beschwerden gemeldet. Bitte nehmen Sie aufeinander Rücksicht: Fußgänger:innen in Gruppen sollten nicht die komplette Wegbreite einnehmen. Radfahrende sollten ihr Kommen von hinten per Klingeln ankündigen und in angemessen verlangsamter Geschwindigkeit die Fußgänger:innen passieren. Eigentlich eine Selbstverständlichkeit, damit alle gemeinsam die schönen Routen im Ort, um den Golfplatz und in der Feldmark genießen können. Damit dies gelingt, ist auch ein umsichtiges Verhalten der Hundehalter:innen gefragt; nicht nur im Zusammenspiel mit anderen Spaziergänger:innen, sondern auch um Wildtiere und den eigenen Hund vor Gefahren zu schützen.

Die Aktion „Sauberes Schleswig-Holstein“ muss in diesem Jahr leider erneut Corona-bedingt ausfallen. Die Mitarbeiter des Bauhofes tun, was sie können, um öffentliche Flächen sauber zu halten und freuen sich auch über Ihre Mithilfe. Melden Sie sich gern beim Bauhof, wenn Sie einen Müllsack zum Sammeln benötigen oder ein schwerer Sack am Wegesrand abgeholt werden soll.

Auch die kommunalpolitische Arbeit in der Gemeinde geht weiter. Die Gemeindevertretung hat den Haushalt für 2021 beraten und beschlossen. Das Ortsentwicklungskonzept wurde bestätigt und ist hier öffentlich einzusehen. Der öffentliche Infotermin zur Vorstellung der Dorfanalyse hat am 16. März stattgefunden. Rund 25 Interessierte konnten sich Corona-konform in zwei Gruppen aufgeteilt und unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln über das Konzept informieren und ihre Anregungen einbringen.

Mit dem Start der Baumaßnahmen für die Erweiterung des REWE-Marktes und der daran anschließenden Jugendfläche sowie dem Anbau an die Alfried-Otto-Schule werden in den nächsten Wochen an zwei Stellen in Dassendorf seit langem in Planung befindliche Vorhaben sichtbar werden.

Sehr zur Freude der Gemeinde Dassendorf konnte nun auch die zweite Hausarztstelle in Dassendorf gesichert werden. Neben der bisher dort ansässigen Ärztin Inken Wulf wird ab 1. April Heike Förster als weitere Hausärztin in die Praxisräume einziehen. Herzlich willkommen!

Goethes Osterspaziergang schließt mit den Worten „Zufrieden jauchzet groß und klein: Hier bin ich Mensch, hier darf ich´s sein“. Auch wenn wir alle weiterhin vielfältige Einschränkungen unseres „Mensch-Seins“ in der Gemeinschaft ertragen müssen, so wünsche ich Ihnen dennoch ein schönes Osterfest und einen guten Start in den Frühling.


Ihre

Martina Falkenberg
Bürgermeisterin

  


Kontakt

Frau Martina Falkenberg »
Christa-Höppner-Platz 1
21521 Dassendorf
Telefon: 04104 / 990-103
Telefon: 04104 / 990-122 (Sekretariat)
Kontaktformular

Sprechzeiten der Bürgermeisterin

Nach Vereinbarung
unter 0151 504 63 55 7

Nachbarschafts-
hilfe

Flyer » (PDF, 168 kB)

Formular » (PDF, 108 kB)

Häusliche Gewalt

Hilfsangebote


Wichtiger Hinweis zu Ihrem Besuch im Amt Hohe Elbgeest:

Das Amt Hohe Elbgeest hat auch weiterhin keine öffentlichen Sprechzeiten.

Alle Leistungen können jedoch selbstverständlich nach vorheriger Terminvergabe erbracht werden.

Sie wünschen einen Termin? Dann bitte hier weiterlesen...

Grundsätzlich sind die Mitarbeiter*innen per E-mail oder telefonisch auch direkt erreichbar.

Die zuständigen Ansprechpartner*innen finden Sie hier.