Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Aktuelles

Equal Pay Day am 10. März 2021

In diesem Jahr macht die Gleichstellungsbeauftragte des Amtes Hohe Elbgeest, Nina Stiewink, mit einem Gewinnspiel auf den Equal Pay Day aufmerksam. Pro 25 richtige Einsendungen verlost sie ein Gewinnspiel „Ms. Monopoly“, höchstens allerdings zehn Stück: Im Gegensatz zum klassischen Monopoly-Spiel erhalten hier Frauen mehr Geld als Männer, wenn sie über „Los“ gehen. Außerdem werden keine Häuser erworben, sondern Erfindungen von Frauen. Der Einsendeschluss ist der 10. März 2021, der diesjährige Equal Pay Day. Die richtigen Antworten können per Post oder per Mail an die Gleichstellungsbeauftragte geschickt werden:

Amt Hohe Elbgeest
Gleichstellungsbeauftragte Nina Stiewink
Christa-Höppner-Platz 1
21521 Dassendorf

gleichstellung@amt-hohe-elbgeest.de 

Der Equal Pay Day markiert symbolisch den geschlechtsspezifischen Entgeltunterschied, der laut Statistischem Bundesamt aktuell 19 Prozent in Deutschland beträgt. ...weiterlesen


Gleichstellung in Zeiten von Corona


Handzeichen für Video-Anrufe, wenn Sie zuhause in Not sind und Hilfe brauchen
 

Andere Möglichkeiten um Hilfe zu bitten:

  • Gehen sie in eine Apotheke und sagen Sie „Maske 19". Dann wird die Polizei gerufen.
  • Täuschen Sie einen Arzt-Termin vor.
  • Wählen Sie die Notfallnummer für Frauen 08000 116 016 oder chatten Sie unter www.hilfetelefon.de 
  • Die regionale Frauenberatungsstelle in Schwarzenbek erreichen Sie nicht nur unter der Telefonnummer 04151 / 81 306, sondern auch per Mail unter Frauen@BeratungsstelleSchwarzenbek.de

Finanzielle Entlastung für pflegende Angehörige 2021 » (PDF, 181 kB)

Corona-Sonderregelungen in der Pflege 2021 » (PDF, 237 kB)

Das Kümmerer Netzwerk » (PDF, 3,8 MB)

Unterstützung in herausfordernden Zeiten » (PDF, 191 kB)

Homeoffice Tipps 1 » (PDF, 237 kB)

Homeoffice Tipps 2 » (PDF, 150 kB)


Newsletter

Im „Newsletter Gleichstellung für das Amtsgebiet" informiere ich von lokal bis international über anstehende gleichstellungsrelevante Veranstaltungen, Veröffentlichungen und andere Ereignisse.

Sie möchten den Newsletter zukünftig gerne per Mail erhalten? Dann schicken Sie eine Mail an:
gleichstellung@amt-hohe-elbgeest.de

Newsletter 03/2021 » (PDF, 428 kB)

Newsletter 01/2021 » (PDF, 297 kB)

Newsletter 11/2020 » (PDF, 353 kB)


Beratungsangebot und Veranstaltungen

Woche gegen Gewalt an Frauen - Give aways und Infos bei der Gleichstellungsbeauftragten


Zurzeit stellt die Gleichstellungsbeauftragte Nina Stiewink kostenlose Materialien zum Thema Selbststärkung und sexualisierte Gewalt zur Verfügung, um Frauen, Mädchen und Jungs in ihrem Selbstwertgefühl und in Handlungsmöglichkeiten gegen Gewalt und Aggression zu stärken:
Taschenspiegel mit dem Aufdruck „Du siehst gleich das Wertvollste auf der Welt" stärken das Selbstwertgefühl von Frauen und Mädchen. Die Spiegel eignen sich ... Weitere Informationen

Beratung für Frauen mit Gewalterfahrung


Es gibt schwierige Lebenssituationen, in denen für Frauen eine Stütze, ein offenes Ohr und ein sicherer Raum hilfreich sind, um wieder ein Gefühl für die eigene Stärke zu bekommen: beispielsweise bei Trennung und Scheidung oder körperlicher, seelischer sowie häuslicher Gewalterfahrung.
In Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten Nina Stiewink bietet die Frauenberatung Herzogtum Lauenburg einmal im Monat kostenlos und ... Weitere Informationen

Angebot für Männer unter Aggressions-Druck:


In einer Krisensituation steigt das Risiko, die Kontrolle zu verlieren. Hier finden Sie eine  konkrete 10-Schritte-Handlungsempfehlung. Sie unterstützt betroffene Männer dabei, Stressmomente in der Corona-Krise zu bewältigen. Damit leistet die Handlungsempfehlung einen Beitrag zur Prävention häuslicher Gewalt. Neben den Erstinformationen sind auch Hinweise zu Beratungsstellen aufgeführt. Das Survival-Kit für Männer unter Druck geht hervor aus Männer-Initiativen ... Weitere Informationen

Omas gegen rechts


für Demokratie und eine enkeltaugliche Zukunft
Es gibt bedenkliche Veränderungen in unserer Gesellschaft. Dabei möchten wir nicht schweigend zusehen. Gemeinsam bringen wir den Mut auf, uns für Mitmenschlichkeit, Toleranz, Integration, Vielfalt und Menschenwürde einzusetzen und laut gegen Rassismus, Extremismus und Populismus zu protestieren.
Wir, die OMAS GEGEN RECHTS des Kreises Herzogtum Lauenburg, sind eine offene ... Weitere Informationen

Berufliche Beratung für Frauen im Amt Hohe Elbgeest


FRAU & BERUF startet mit individuellem Beratungsangebot für Frauen nun auch in Dassendorf:
Suchen Sie als Frau Antwort auf die Frage,
wie Sie Ihre Fähigkeiten und Neigungen beruflich einsetzen können? wie die Entwicklungschancen in Ihrem Beruf aussehen? welche Erwerbsmöglichkeiten Sie als Frau mit Familie haben?
Wenn Sie Hilfe brauchen, wieder in den Beruf zurückzukehren oder Ihre ... Weitere Informationen

Das kommunalpolitische Frauennetz KopF Herzogtum Lauenburg


- verschiedene Termine
Noch immer sind Frauen in den kommunalen Vertretungen auf Kreis-, Stadt-, Gemeinde- und Ämterebene in unserem Kreis in der Minderzahl. Dies zu ändern ist Ziel des neuen Netzwerkes für Frauen: "KopF – Kommunalpolitisches Frauennetz im Herzogtum Lauenburg".
KopF ist ein frauenpolitisches, unabhängiges und parteiübergreifendes Netzwerk, das Kommunalpolitikerinnen, weibliche bürgerliche Mitglieder in den Amts- und Gemeindeverwaltungen und Städten ... Weitere Informationen

Publikations-
empfehlungen

Geringfügige Beschäftigung: Informationen über Minijobs bis 450€ im Monat, Ausgabe 2018 (Herausg.: LAG Gleichstellung SH)

Eherecht und Eheverträge: Wissenswertes und Tipps, Stand 2019 (Herausg.: LAG Gleichstellung SH)

Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz - was tun?


Wichtiger Hinweis zu Ihrem Besuch im Amt Hohe Elbgeest:

Das Amt Hohe Elbgeest hat auch weiterhin keine öffentlichen Sprechzeiten.

Alle Leistungen können jedoch selbstverständlich nach vorheriger Terminvergabe erbracht werden.

Sie wünschen einen Termin? Dann bitte hier weiterlesen...

Grundsätzlich sind die Mitarbeiter*innen per E-mail oder telefonisch auch direkt erreichbar.

Die zuständigen Ansprechpartner*innen finden Sie hier.